Pfefferkörner schwarz Malabar

Schwarzer Pfeffer Malabar

Black pepper beans

Kali Mirch

60g Glas oder 45g Dose

 

Unter den schwarzen Pfeffersorten gilt der großkörnige Malabar aus Südindien als der Beste. Dieser Pfeffer kommt aus einem streng geschützten Naturschutzgebiet im Hochland der Malabarküste, gelegen im Bundesstaat Kerala ganz im Süd-Westen Indiens. Angebaut wird er von bäuerlichen Erzeugergemeinschaften fernab jeglicher Zivilisation. Diese ursprüngliche Umgebung ist bekannt für ihre große Artenvielfalt, in der auch Tiger und Elefanten leben. Die Erntemengen sind bei dieser traditionellen Pfefferpflanze sehr gering, dafür sind aber die Gehalte an Geschmacks- und Aromastoffen wie ätherischen Ölen deutlich höher als bei den meisten Pfeffersorten. Der Pfeffer wird handgepflügt und sonnengetrocknet. Der Schwarze Malabar hat ein intensives Aroma, eine markante Schärfe und einen dezenten, edlen Zitrusfrüchte-Geruch. Ein exzellenter Pfeffer zum Superpreis für Genießer. Die Genießer verwenden den Pfeffer frisch gemahlen auf dem fertigen Gericht, um dieses zu veredeln. Auch beim Kochen sollte man möglichst zum Schluss den Pfeffer beigeben.

 

Passt gut zu kurzgebratenem und gegrilltem Fleisch, für Schmorbraten, Suppen, Eintöpfen, Wildgerichten, Marinaden und vieles mehr. Malabar Pfeffer sorgt aber auch in der süßen Küche (Früchte, Desserts, Lebkuchen) für  Geschmackserfolge. 

 

Im Glas (60g für 5,40€) oder in einer Dose (45g für 4,20€):

4,20 €

9,33 € / 100 g
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1


ZIMT & Pfeffer